CRV startet mit „Gesundheitssport Rudern“ in Nach-Corona-Zeit

Mit einem Schnupperwochenende für Jugendliche und Erwachsene am 26./27.06.2020 bereitet der Creuznacher Ruderverein 1876 e.V. den baldigen Start eines zertifizierten Kursangebots für Ruderanfänger/innen vor.

Unter Einhaltung der derzeit geltenden Corona-Regelungen sind am Samstag, dem 27.06. und am Sonntag, dem 28.06., jeweils ab 9 Uhr alle Interessierten ab 1,45 m Körpergröße herzlich eingeladen, am CRV-Bootshaus, Am Stausee 34 in Niederhausen, unter fachmännischer Anleitung ins Ruderboot zu steigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Schwimmkenntnisse sind Voraussetzung. Eine individuelle Zeiteinteilung und Einweisung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Der Creuznacher Ruderverein 1876 wurde vor wenigen Monaten vom Deutschen Ruderverband mit dem Siegel „Gesundheitssport Rudern“ zertifiziert. Da Rudern in jedem Lebensalter erlernt und ausgeübt werden kann, möchte der Verein mit diesem Thema ganz gezielt nicht nur Jugendliche, sondern auch gerade Erwachsene ansprechen.

Ruderwartin Annette Zosel de Iturri und CRV-Präsident Ulrich Schneider sind stolz auf die Zertifizierung durch den Deutschen Ruderverband.

Wer beim Schnupperwochenende seinen Spaß an dieser Sportart entdeckt, kann im Laufe des Sommers oder Herbst an einem mehrteiligen Ruderkurs unter Anleitung der geschulten Übungsleiter auf dem nahegelegenen Niederhäuser Stausee teilnehmen. Dieses Gewässer ist ideal für die Anfängerkurse, da es dort wenig Strömung hat, kein Schiffsverkehr stattfindet und im sehr ruhigen Naturschutzgebiet gelegen ist.

Annette Zosel de Iturri ist Ruderwartin Leistungssport im Verein, organisiert das Schnupperwochenende und die Kurse und ist sehr überzeugt von diesem Sport: „Rudern gehört zu den wenigen Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Aus diesem Grund eignet er sich besonders gut zur gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation. Darüber hinaus unterstützt Rudersport den Abbau von Stress. Verbunden mit der wunderschönen Natur am Stausee und der beruhigenden Wirkung des Wassers ist Rudern somit nicht nur eine Wohltat für den Körper, sondern auch für den Geist. Das Verletzungsrisiko ist sehr gering und der Teamgeist ganz besonders gefragt.“

Weitere Infos und Anmeldung unter: Annette Zosel de Iturri, telefonisch bzw. per WhatsApp: (0157) 55242525 oder mit Email sport@crv1876.de.

Teilen