Bad Kreuznach. Am Sonntag, 28. Juni, findet um 11 sowie um 16 Uhr ein „Operetten-Picknick“ im Park des Museums Römerhalle statt.

Mit dabei sind die Sopranistin Sabine Vinke und ihr Ehemann, der Tenor Stefan Vinke, die am Klavier von Larissa Kurmatschewa begleitet werden. Peter Hüttemann wird das Programm moderieren.

Für das eigene leibliche Wohl sorgt jeder selbst, bitte auch an die Picknickdecke denken. Weine und alkoholfreie Getränke wird das Weingut Reichsgraf von Plettenberg anbieten. Zwei Hinweise der Veranstalter: Auf dem Weg bis zur Picknickdecke sind Schutzmasken vorgeschrieben, und bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung abgesagt werden.

Der Eintritt zum Operetten-Picknick kostet 15 Euro pro Person und ist am Einlass zu zahlen. Für 11 Uhr und 16 Uhr stehen jeweils 120 Karten zur Verfügung. Der Reinerlös aus beiden Veranstaltungen, die von der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück sowie vom Brunnen „Staatlich Fachingen“ unterstützt werden, soll an die Bad Kreuznacher Museen fließen. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, wird ein kostenloser Shuttle-Service ab der Pfingstwiese eingerichtet. Von hier bringt der „Blaue Klaus“ das Publikum ab 10.30 Uhr sowie ab 15.30 Uhr sicher zum Museum Römerhalle und anschließend wieder zurück.

Anmeldung (max. zehn Karten pro Reservierung) sowie weitere Informationen im Internet unter www.wirsindkreuznach.de/operettenpicknick

Stefan und Sabine Vinke. Foto: Dagmar Medina

Teilen