Bad Kreuznach. Die Sonderausstellung „Wein in alten Flaschen“ wird noch einmal verlängert und bis zum 30. August 2020 zu sehen sein. Sie beleuchtet die internationale Kulturgeschichte dieses Artefaktes anhand von Exponaten aus dem 18. bis 20. Jahrhundert und setzt diese gläsernen Objekte mit den Wandinstallationen aus Weinreben der Künstlerin Daniela Orben materialästhetisch in Beziehung.

Der Sammler und Leihgeber der Ausstellung Degenhard May wird am Samstag, den 11. Juli 2020, um 16 Uhr und am Sonntag, den 26. Juli, um 11 Uhr persönlich durch die Ausstellung führen.

Max. jeweils 8 Personen, pro Person 7,- €, ermäßigt 5,- €, inklusive Eintritt

Anmeldung zu den Führungen an kasse-museum-schlosspark@bad-kreuznach.de oder unter Tel. 0671-920 777.

Im Museum gilt Maskenpflicht sowie das Gebot zur Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Personen, die nicht aus einem Haushalt stammen.

Teilen