Land fördert Kita-Ausbau in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Bad Kreuznach mit insgesamt 1,5 Millionen Euro

Kreis Bad Kreuznach. Im Rahmen der Investitionskostenförderung des Landes wird der Kita-Ausbau in mehreren Gemeinden unseres Landkreises mit insgesamt 1,5 Millionen Euro unterstützt. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Markus Stein (Foto) mit. Mit den Landesmitteln können in folgenden Kitas neue Plätze geschaffen werden:

  • Kommunale Kita Bretzenheim II, Bretzenheim an der Nahe, mit 600.000 Euro zur Schaffung von 70 Plätzen
  • Kommunale Kita, Roxheim, mit 300.000 Euro zur Schaffung von 40 Plätzen
  • Kommunale Kita, Niederhausen an der Nahe, mit 150.000 Euro zur Schaffung von 15 Plätzen
  • Kommunale Kita Pfaffen-Schwabenheim mit 450.000 Euro zur Schaffung von 55 Plätzen

Stein sagt: „Gute und gebührenfreie Bildung von Anfang an wird in Rheinland-Pfalz großgeschrieben. Mit dem schrittweisen Kita-Ausbau gehen wir bei der frühkindlichen Bildung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf konsequent voran. Der Bedarf an zusätzlichen Plätzen insbesondere für Krippenkinder wächst stetig. Mit den Kita-Investitionen leistet das Land einen wichtigen Beitrag, dass der Kita-Ausbau in Rheinland-Pfalz weiter voranschreitet.“

Die Landesregierung unterstützt den Kita-Ausbau im Jahr 2020 mit mehr als zehn Millionen Euro. „Mit den Investitionsmitteln schließt die Landesregierung die Lücke, die durch das Auslaufen des Kita-Investitionsprogramm des Bundes im Jahr 2019 entstanden ist“, erklärt Markus Stein.

Teilen