August 1, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche Konservative führen das Referendum vor den Wahlen im September an

BERLIN (Reuters) – Die konservative Koalition von Präsidentin Angela Merkel führt die Grünen an. Zwei Umfragen zeigen am Mittwoch, dass die Kampagne der Ökologen, die Präsidentschaft zum ersten Mal zu übernehmen, vor der Bundestagswahl im September ins Stocken geraten ist.

Die Grünen waren den Konservativen bei einer Abstimmung Ende April zahlenmäßig überlegen und wählten Analina Nominee als ihre Präsidentschaftskandidatin, mit einem „Neustart“ -Pitch, der die Fantasie der Wähler anregen wird.

Aber ein Rückschlag bei den Regionalwahlen, Prämien-Korruption und der umstrittene Vorschlag, Deutschland solle die Ukraine aufrüsten, haben Ökologen geschadet, und nun haben die linksgerichteten Sozialdemokraten (SPD) sie bei Wahlen abgeschaltet.

Eine Umfrage von Forsa, einer Umfrage für RTL- und NTV-Sender, erhöhte die Konservativen gegenüber einer Woche zuvor um einen Punkt auf 28%, während die Grünen einen Punkt auf 21% reduzierten. Die Sozialdemokraten und die Wirtschaftsdemokraten (FDP) sind mit 14% vertreten, Deutschlands rechtsextreme Alternative liegt bei 9% und der linke Link bei 7%.

Eine Allesburg-Umfrage ergab 29,5% Unterstützung für Konservative, 21,5% für Grüne und 17% für SPD.

Die zukünftige Ausrichtung von Kingpin Deutschland ist in Europas größter Volkswirtschaft und seinen Beziehungen zu Russland gefährdet. Als Merkel sich nach der Wahl vom 26. September verneigt, markiert Deutschlands politischer Weg, ob die Grünen oder die Konservativen gewinnen werden.

Die Konservative Allianz aus Merkels Christdemokraten (CDU) und der Bayerischen Christengemeinschaft (CSU) will mit der Vorlage ihres Berichts am kommenden Montag ihr Image auffrischen und ihre Präsenz bei den Grünen ausbauen.

Aktuelle Umfragen geben der CDU/CSU nicht genügend Unterstützung, um mit ihrem Wunschpartner, der FDP, ein Bündnis zu schließen. Studien weisen aber auf ausreichende Unterstützung für ein CDU/CSU-Bündnis mit den Grünen oder der von Grünen geführten SPD und FDP hin.

READ  Wie tragen Sie Ihre vernetzte Uhr ?

Die Führer der Grünen geben zu, dass sie auf eine schwierige Verbindung gestoßen sind. Auf einer Wochenendkonferenz zur Anerkennung ihres Wahlprogramms verlor Barbach während einer Rede den Faden, verließ die Bühne und sprach verleumderisch, während sein Mikrofon noch lief.

(Geschrieben von Paul Carroll; Redaktion von Sisu Nomiyama)